Die Drogenhilfe Knackpunkt ist ein ambulantes Hilfsangebot der SiT-Suchthilfe in Thüringen gemeinnützige GmbH.

Seit 2001 bieten wir in den verschiedenen Bereichen unseres Hauses Möglichkeiten der Grundversorgung, Gesundheitsfürsorge, Übernachtung sowie Beratung, Begleitung und Vermittlung an.

Die Grundlage unserer Arbeit ist eine offene und tolerante Haltung gegenüber KonsumentInnen illegaler Drogen sowie deren Umfeld. Wir sehen unsere Aufgabe in der gemeinsamen Entwicklung individuell machbarer Lebenswege im bzw. über den Drogenkonsum hinaus. Die Mitarbeiter unserer Einrichtung unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht und können Vertraulichkeit und Anonymität garantieren.

Genauere Informationen zu Angeboten, Öffnungszeiten und Ansprechpartnern könnt ihr den einzelnen Bereichen entnehmen.

Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt der Zielgruppe der KonsumentInnen illegaler Substanzen sowie deren Angehörigen, Freunden, Bekannten und den am Hilfeprozess beteiligten Netzwerkpartnern.

Corona News

Achtung! Achtung! Achtung!

Ab sofort gilt durch Festlegung der Geschäftsführung bis auf Widerruf für die Terminwahrnehmung in der Beratungsstelle die 3G-Regel!

Klienten mit Termin, die nicht geimpft bzw. genesen sind, müssen einen Testnachweis mitbringen

(Schnelltest nicht älter als 24 h, PCR nicht älter als 48 h, eigener verschlossener Schnelltest) um ein persönliches Gespräch in Anspruch nehmen zu können.

Bitte dazu im Café melden.

Weiterlesen …

Corona-News

Achtung!

Ab sofort gilt durch Festlegung der Geschäftsführung bis auf Widerruf für die Terminwahrnehmung in der Beratungsstelle die 3G-Regel!

Klienten mit Termin, die nicht geimpft bzw. genesen sind, können, solange der Vorrat reicht, bei uns einen Selbsttest erwerben und unter Aufsicht durchführen, um ein persönliches Gespräch in Anspruch nehmen zu können.

Bitte dazu im Café melden.

Weiterlesen …