Die Drogenhilfe Knackpunkt ist ein ambulantes Hilfsangebot der SiT-Suchthilfe in Thüringen gemeinnützige GmbH.

Seit 2001 bieten wir in den verschiedenen Bereichen unseres Hauses Möglichkeiten der Grundversorgung, Gesundheitsfürsorge, Übernachtung sowie Beratung, Begleitung und Vermittlung an.

Die Grundlage unserer Arbeit ist eine offene und tolerante Haltung gegenüber KonsumentInnen illegaler Drogen sowie deren Umfeld. Wir sehen unsere Aufgabe in der gemeinsamen Entwicklung individuell machbarer Lebenswege im bzw. über den Drogenkonsum hinaus. Die Mitarbeiter unserer Einrichtung unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht und können Vertraulichkeit und Anonymität garantieren.

Genauere Informationen zu Angeboten, Öffnungszeiten und Ansprechpartnern könnt ihr den einzelnen Bereichen entnehmen.

Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt der Zielgruppe der KonsumentInnen illegaler Substanzen sowie deren Angehörigen, Freunden, Bekannten und den am Hilfeprozess beteiligten Netzwerkpartnern.

21.07.21 Internationaler Drogentotengedenktag

        

 

1581 drogenbedingte Todesfälle- die höchste Zahl seit 2001.

 

"Die Erinnerung ist das Fenster, durch das wir dich sehen können, wann immer wir wollen."

Wir möchten den Internationalen Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher*innen zum Anlass nehmen, um an die Menschen zu erinnern, die wir in Folge ihres Drogenkonsums verloren haben.

Am 21.07.2021 von 10-15:00 Uhr möchten wir Euch in unserem Café die Gelegenheit geben, inne zu halten, euch auszutauschen und gemeinsam mit uns zu gedenken.

Im nachfolgenden Link könnt ihr eine Trauerkerze entzünden:

https://www.aidshilfe.de/gedenktag

 

Weiterlesen …

Wiedereröffnung Drogenkontaktcafé ab 01.07.21

Ab dem 01.07.2021 wird das Drogenkontaktcafé wieder geöffnet.

Montag und Mittwoch :         10:00 - 15:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag  :  10:00 - 17:30 Uhr

Freitag : 10:00 - 14:00 Uhr

 

Wir freuen uns auf euren Besuch.

Die allgemeinen Coronaregeln inklusive Kontaktverfolgung gelten auch bei uns weiterhin.

Weiterlesen …